Funny Stuff: Bilder, Videos, Texte, Witze und mehr
Lustige und coole Sprüche & die besten Zitate

Funny Stuff -> Sprüche & Zitate -> Dieter Bohlen Sprüche




Dieter Bohlen Sprüche - Das Beste vom DSDS-Großmeister

 

Bohlen bei Deutschland sucht den Superstar:

 

"Talent? Das einzige was du wirklich hast, ist ein Rad ab", zu einer selbstbewußten Kandidatin, die sich ihr Talent nicht ausreden lassen wollte.

 

"Stell dich mal vor den Spiegel, das kommt scheiße rüber", zu einer etwas fülligen jungen Dame, die aber trotzdem weiter kam.

 

"Geh nach Haus und lass dich löschen." (kurz und bündig)

"Für mich persönlich bist du weiter,

... weiter weg vom Recall als jeder andere hier."

 

"Wenn du in die Berge gehst und rufst: 'Hallo Echo', dann kommt nicht mal ein Echo, weil Echos haben auch Geschmack."

 

"Wenn im Schweinestall die Sau rumgrunzt, findet der Eber das ja auch geil, aber ICH deshalb noch lange nicht."

 

"Das ist mir selten passiert, dass mich jemand mit seinem Gesang zum Lachen gebracht hat."

 

"Das klingt, als wenn sie dir den Arsch zugenäht haben und die Scheiße oben raus kommt"

 

"Das Ding heißt hier nicht: 'Deutschland sucht Naturkatastrophen'."

 

"Wenn du auf der Straße stehst und singst, dann berechnet mein Navigationsgerät automatisch 'ne Umleitung."

 

"Einen Vorteil hat dein Gesangsstil: Wenn du in der Kneipe auftrittst, und die Leute müssen kotzen, die kotzen noch nicht mal in deine Richtung."

 

"In diesem Leben wird das nichts mehr. Da können dann vielleicht nur noch die Ärzte helfen ...", zu einem Kandidaten, der fragte, ob er es nächstes Jahr noch mal versuchen darf.

 

"Vielleicht hast du ja bei dir im Ort zwei Frauen flachgelegt, und glaubst jetzt, du bist der große Stecher."

 

Bohlen: "Du bist die personifizierte Talentfreiheit aus Deutschland!"

Kandidat: "Echt? Danke!" (vermutlich enthielt Bohlens "Lob" zuviele Fremdwörter ;-)

 

"Wenn die Kelly Clarkson morgens aufs Klo geht und in die Schüssel pinkelt, klingt das immer noch besser als dein Gesang."

 

"Das klingt wie Schweine im Weltall; - aber unter Vollnarkose"

 

"Wenn Heather Mills ihr Holzbein auf die Kegelbahn schmeißt, fallen die Kegel immer noch rhythmischer um als du singst."

 

"Du wirst dein ganzes Leben lang ein scheiß erfolgloser Frisör sein", zu einem wohlfrisierten aber abgelehnten Kandidaten.

 

"Lass dich einnähen in dein Lederdingsda und werd' Punchingball", zu einem Kandidaten im Gothic-Ledermantel, der weder gesangliche noch modische Stilsicherheit bewiesen hatte.

 

Sein gemeinster Spruch überhaupt, kommt zunächst ganz subtil daher: "Ich glaube du hast viel größere Probleme als das Singen."

 

Sein höflichster Spruch überhaupt, vorbehalten für sympathische Kandidaten: "In deiner Chromosomenkette kommen die Chromosomen für Musik einfach nicht vor."

 

 

Deutschland sucht den Superstar

 

"Bei mir kommen solche Geräusche aus anderen Öffnungen."

 

"Wenn sich der Heinz (Co-Juror) in den Sack schießt, dann singt der immer noch besser wie du!"

 

"Du hast Deinen ganz eigenen Stil, - aber den finde ich voll Scheiße."

 

"Du stehst da wie ein Schwanz in der Hochzeitsnacht. Aber am Ende kommt auch bei dir nichts raus."

 

"Wenn du deine Stimmbänder in die Mülltone schmeißt, ist das artgerechte Haltung."

 

"Kann man das noch irgendwie verhindern, dass Du Musiklehrer wirst?" zu einem Kandidaten, der Lehramt, Fachbereich Musik, studiert.

 

"Wisst ihr, was der Unterschied zwischen euch und einem Eimer Scheiße ist? Der Eimer!"

 

"Warst du in der Kirche? Siehst so durchgeorgelt aus."

 

"Deine Art zu singen, das klingt irgendwie wie Darmverschluss."

 

"Sonst sagt man den Kandidaten immer: 'Gibt nicht auf!', aber bei dir würde ich da 'ne Ausnahme machen."

 

"Ihr habt was von Luftmatratze: Viel Luft und nichts dahinter."

 

"Jeder Hasenpups hat mehr Power."

 

"Wenn du deine Stimmbänder in Säure schmeißt, dann haben wir ein gelöstes Problem."

 

"Damit kannst du Kakerlaken ins Koma singen."

 

"Du singst, als wenn du 'ne Klobürste im Arsch hättest."

 

"Wenn man so aussieht wie du, ist das auch kein Wunder", zu einer Kandidatin, die gerade "Ich war noch niemals verliebt ..." gesungen hatte.

 

"Wenn ich dich zum Singen in den Park stelle, dann bringen die Vögel die Kirschen vom letzten Jahr zurück!"

 

" ... nur für Geld höre ich mir das noch länger an!"

 

 

Bohlen bei Deutschland sucht den Superstar 2005:

 

"Du hast ein göttliches Problem: Der liebe Gott gibt einigen Frauen dicke Möpse, anderen eine schlechte Stimme. Und dir hat er nun mal eine schlechte Stimme gegeben."

 

"Du guckst wie ich beim Kacken..."

 

"Also wenn Du bei mir im Keller singen würdest, würden die Kartoffeln freiwillig geschält nach oben kommen."

 

"Wenn ich meinem Hund 'ne Currywurst in den Hintern schiebe, dann macht der auch solche Geräusche."

 

"Also der Werbevertrag für Clerasil ist dir jedenfalls sicher."

 

"Wenn mein Gärtner sich einen Blumenkübel auf den Fuß fallen lässt, kommen solche Töne dabei heraus..."

 

"Ich sah früher immer so aus, wenn meine Mutter mir Zäpfchen in den Hintern geschoben hat."

 

"Den ganzen Vormittag hatte ich das Gefühl, am Abgrund zu stehen. Mit dir sind wir einen Schritt weiter."

 

"Zwei Dinge stehen fest:

1. es gibt keinen Weihnachtsmann

2. Du kannst nicht singen."

 

“Kommt irgendwann auch mal ein zweiter Ton?”

 

“Ich habe da eine gute Band, wo du einsteigen könntest – bei den Jacob Sisters.”

 

"Das einzig Positive, was mir zu deiner Performance einfällt, ist: Was man nicht kann, kann man auch nicht verlernen!".

 

“Wenn du nicht möchtest, daß Heinz Henn in eine Kreissäge läuft, solltest du dieses Gemetzel jetzt beenden.” (Heinz Henn ist 3. Juror!)

 

“Es klingt so, als hätte man irgendwo bei euch in der Familie einen Seehund eingekreuzt.”

 

"Du mußt nicht traurig sein. Guck mal, Schweine können zB. nicht Stabhochspringen und sind deshalb auch nicht traurig."

 

"Du bist ein hübsches Mädchen, du kannst doch auch was anderes machen."

 

"Ausstrahlung hast Du wie 'ne elektrische Gummiwurst."

 

"... und bewegen tust Du Dich wie ein angeschossenes Wildschwein."

 

"Mein Fahrer beim Strullen auf dem Klo singt das besser."

 

"Wenn schlechte Stimmen fliegen könnten, wärst du ein Satellit."

 

"Da würde ich lieber einen Pudding an die Wand nageln, als mit dir was aufzunehmen."

 

"Jeder Specht im Wald hat mehr Taktgefühl als du."

 

"Ja, das ist eigen, aber auch scheiße-eigen."

 

"Du bist wie eine Wolke. Wenn du dich verziehst, könnte es noch ein schöner Tag werden."

 

"Du piepst rum wie ein schwangerer Wellensittich"

 

"Die Stimme, die du hast, reicht vielleicht zum Eier-Abschrecken"

 

"Du guckst immer so wie Bruno, die Klofliege."

 

"Du hast schwach angefangen und stark nachgelassen."

 

"Affen können auch nicht singen, aber die probieren es gar nicht."

 

"Der Nachteil bei dir ist, dass du keinen Vorteil hast."

 

"Ich kann dir nur einen super guten Tipp geben: lass das Singen für alle Zeiten. Verschon die Menschheit!"

 

"Wenn du putzt, wie du singst, dann kannst du morgen bei mir anfangen."

 

"Ich glaube, dass du zu den Leuten gehörst, die keine Ahnung von Musik haben und denken, die Zauberflöte ist von Beate Uhse."

 

"Von mir bekommst Du den goldenen Knödelpreis am Diamantenband".

 

"Das war super. Super schlecht!"

 

“Kann ich mich hinsetzen? Mir ist schlecht.” zu einem Kandidaten, der die Nationalhymne gesungen hatte.

 

“Wenn man ganz hart ist: Du hast wirklich keinen Ton getroffen.”

 

“Sing was du willst, aber sing richtig.”

 

“Die hohen Töne klingen lebensgefährlich für mich.”

 

"So wie Stevie Wonder nicht Designer wurde, kann man mit deinen Voraussetzungen auch nicht Sänger werden."

 

"Leidest du an Intelligenzallergie oder was hast du an dreimal NEIN nicht verstanden?"

 

"Schleimer!" zu einem Typen, der 'Jeronimos Cadillac' interpretierte.

 

 

Bohlen über Modern Talking:

 

"Es ist mir megapeinlich, dass ich immer mega sage" (bei Beckmann)

 

"Jetzt beginnt die megageile Super-Hammer-Party, nur noch Nummer-Eins-Titel"

 

"Wir gehen nicht in den Laden und halten den Leuten die Knarre an den Kopf und sagen, ihr müsst jetzt unser Album kaufen"

 

"Wir hatten heute 70.000 Abgänge! Das soll uns erst mal einer nachmachen." (über die Verkaufszahlen der neuen Modern Talking-CD)

 

"Da sagen die Leute jahrelang, du singst Scheiße. Und jetzt sagen sie, die Scheiße die du gesungen hast, das warst du nicht mal." ( zu Vorwürfen, dass er nicht singen könne)

 

 

Bohlen über die Konkurrenz:

 

"Ich hätte so eine Nummer nicht mal für `ne C-Seite der Wildecker Herzbuben genommen." (über Corinna May beim Grand Prix)

 

"Mathias, weißt du was uns trennt? So schätzungsweise 130 Millionen verkaufte Platten." (zum Künstler-Kollegen Matthias Reim)

 

"Wenn es einen Gott gibt, dann ist es ein alter Mann mit langem Bart, der nicht mehr viel mitbekommt von dieser Welt - so ähnlich wie Dan Kelly." (über die Kellys)

 

"Einen Typen wie Guildo Horn hätte man vor 20 Jahren von der Bühne geschossen"

 

"Slatko, John, Jürgen & Co sind keine Stars, sondern Eintagsfliegen, die alle auf die Klatsche warten." (über Big Brother)

 

Bohlen über die Frauen:

 

"Die einzige Frau auf die ich höre ist die aus dem Navigationssystem in meinem Auto." [bei Beckmann]

 

"Alles was ich anfasse wird zu Gold. Verona habe ich drei Wochen angefasst und das reichte dann"

 

"Ich finde es ein bisschen pervers, wenn eine Frau während einer vierwöchigen Ehe 120 Kassetten von allen Anrufen macht, die du mit ihr führst" (über seine Ehe mit Verona)

 

"Man darf nicht vergessen, wo kommen die Leute vor Bohlen her, und wo sind sie nach Bohlen. Auch Nadja, die war vorher zero, zero zero."


Quelle: ClickPix.de

 

Die besten Simpsons Sprüche

 

Die besten Stromberg Sprüche

 

Harald Schmidt Sprüche



| Funny Pics | Videos | Texte | Witze | Sprüche | SMS | Tricks | Rätsel | Downloads

Mysteriöses und Fun: Home